Wunderkind: Rosa Altmann

21. Februar 2021

Jeden Monat stellen wir euch Stuttgarter:innen vor, die mit mindestens einer Fähigkeit herausragend sind und von denen ihr in Zukunft noch viel hören werdet – ach ja, und nett sind übrigens auch!

Heute sprechen wir mit einer jungen Frau, die an Textildesign interessiert ist, malt und illustriert, sich aber vor allem leidenschaftlich gerne auf dem Skateboard durch Stuttgart bewegt. Erzähl uns etwas über dich, Rosa!

Name Rosa Altmann

Geburtsjahr 2002

Geburtsort Filderstadt

Wohnort Stuttgart-West

Nächste Bushaltestelle Schwab-/Bebelstraße

Worin bist du besonders gut?

Mir selber Ziele setzen.

Was motiviert dich?

„Still Sane“ von Lorde

Beschreib mal Deinen Style in 3 Worten:

Gerne graue Hoodies

Was ist dein Lieblingsgetränk?

Kaffee und Wasser

Wer ist Deine Lieblingskünstler:in?

Ragnar Kjartannson

Dein Lieblingsfilm?
Notting Hill

Wo fühlst Du Dich in Stuttgart am wohlsten?
Im Arrow & Beast Skateshop

Hast Du eine Lieblingsbahn- oder -buslinie?
U2 Botnang – Neugereut

Wann hast Du angefangen zu skaten und was war der Auslöser?
2014. Inspiriert hat mich mein Bruder Carl, der gefühlte 24 Stunden am Tag skaten war.

Wer unterstützt dich beim Skaten?
Adidas Skateboarding

Welche Musik hörst Du beim Skaten?
„Into the Dark“ von Marc Moulin

Was hilft gegen Schmerzen beim Stürzen?
Ausruhen und Wasser trinken.

Welche Ziele möchtest Du beim Skateboarden erreichen?
Immer besser und immer schöner fahren.

Fotografien von Saeed Kakavand

Deine Freunde.

Deine Stadt.

Deine Themen.

 

Das Ticket Magazin – Stuttgart mit der SSB erfahren

Erfahre mehr.