Ein Projekt für Dich: KinderHelden

24. Februar 2021

Stuttgart lebt von den Menschen, die sich in der Stadt engagieren und sie nach ihren Vorstellungen zu einem besseren Ort machen. Wir unterstützen den Gedanken von freiwilligen sozialen und ökologischen Projekten und möchten alle ermutigen, sich auch ehrenamtlich am Stadtleben zu beteiligen. Heute stellen wir euch die Initiative KinderHelden vor: Mentoring für mehr Chancengleichheit und Integration.

Die Kindheit ist eine grundlegende Erfahrung im Leben und für alle Beteiligten ein große Herausforderung. Fakt ist, jede Kindheit ist anders. Das hat mit sozialen und finanziellen Privilegien zu tun, Rückhalt in der Familie oder auch individuellen Herausforderungen. In einer perfekten Welt hat jedes Kind die gleichen Chancen auf eine schöne Zukunft – in der Realität sieht das leider anders aus. Das möchte die Initiative „KinderHelden“ ändern.

Eine Organisation für Bildungsgleichheit und Integration

In Kooperation mit 14 Stuttgarter Schulen werden Kinder mit Startschwierigkeiten gezielt von Lehrkräften angesprochen, und bei Interesse mit einem/er Mentor:in verbunden, erzählt Andrea Klein, von KinderHelden Stuttgart. Das Mentoring Programm bietet für Kinder Lern-, Lese- und Freizeitförderung, und wird durch freiwillige Bezugspersonen getragen, die sich einmal in der Woche Zeit nehmen, um ein Kind zu unterstützen. Aber auch Finanzspritzen, in Form von Spenden, sind eine gute Möglichkeit, um das Ziel von KinderHelden voranzubringen. Mitunter freut sich die Organisation KinderHelden auch über prominente Unterstützung, denn die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ist seit 2020 Schirmherrin.

Wie wird man Mentor:in?

Kati liest ihrer Mentorin Ebru stolz ein ganzes Kapitel fehlerfrei vor.

Um ein:e Mentor:in zu sein, brauche es keine pädagogischen Vorkenntnisse, so Klein. „Sport treiben, Neues entdecken, zusammen kreativ sein oder die Umgebung von Stuttgart gemeinsam erkunden“, davon profitieren die Kinder am meisten, beschreibt Klein. Denn gerade jetzt sei es besonders wichtig einen vertrauten „großen Freund“ oder „eine große Freundin“ an der Seite zu haben.

Ein:e Mentor:in stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und macht ihnen Mut, aber auch die Mentor:innen profitieren. Sätze wie „Du bist die beste KinderHeldin der Welt“ gehören laut Klein für viele Unterstützer zu Momenten, die lange im Gedächtnis bleiben.

Anmelden kann man sich auf der Homepage unter www.kinderhelden.info

Deine Freunde.

Deine Stadt.

Deine Themen.

 

Das Ticket Magazin – Stuttgart mit der SSB erfahren

Erfahre mehr.